HH maczarr.de

  1. Auf den letzten Drücker doch noch comfort

    Jetzt bin ich mehrere Jahre regelmäßig gependelt und hatte auch immer eine Bahn Card 50, die ich fleißig verwendet habe - für das Status-Upgrade hat's jedoch nie gereicht. Mit einer meiner letzten Fahrten zwischen Hamburg und Hannover jedoch habe ich nun anscheinend die Schallmauer durchbrochen und die vielen vielen nötigen Status-Punkte der Deutschen Bahn zusammen gefahren und für die restliche Gültigkeitsdauer meiner BC50 nun den Status "bahn.bonus comfort" bekommen. Mal schauen, ob ich nun irgendwo mal in den Genuss komme diese Vorteile auch noch mal nutzen zu können.

  2. "Segeln ist die schönste Art zu reisen"

    Mit diesen Worten des irischen Barkeepers im Pub in Marstal (Dänemark) stießen Germar und ich mit unserem Kilkenny an der Theke an. Das Pub war leer, außer uns nur zwei Gäste und der launige Barkeeper, der uns zuvor all seinen Frust wegen der schlechten wirtschaftlichen Lage damals in Irland erzählt und Fotos von Protesten auf seinem Handy gezeigt hatte. Noch ein Kilkenny, dann bezahlten wir und verließen das Pub. Wieder raus in den Regen und zu Fuß durch die dunklen Gassen des kleinen Ortes am Rande der dänischen Insel Ærø. Am Hafen angekommen noch einmal kurz austreten - bevor man nachts bei dem Regen das Boot nochmal verlassen muss - und dann ging's über die rutschigen Planken des Stegs wieder an Bord unseres Segelbootes, der Heloise.
    weiterlesen

  3. Fotografie: Adventure-Trips

    Vor einiger Zeit stolperte ich über diesen kleinen Artikel mit den 10 Reise-Tipps für Fotografen. Da ich die Liste ganz schön fand, wollte ich sie hier mal weiter verbreiten. Fotografie lässt sich ja auch immer so schön mit dem Reisen verbinden. 10 Adventure Trips Every Photographer Should Take
    Die Nummer 1 steht auch ganz oben auf meiner Liste, wo ich noch mal hin möchte. Mal schauen was dazu kommt. Immerhin in einem Land der vorgeschlagenen Liste bin ich schon mal gewesen und war auch schwer begeistert.

  4. In eigener Sache: kein Reisen mehr

    2013 verkündete ich hier, dass ich ein eigenes Blog auf Wordpress-Basis zum Thema Reisen machen wollte. Einige Beiträge hat es da auch durchaus gegeben, aber richtig viel ist nicht passiert.
    weiterlesen

  5. Effizienter Packen für die Reise - ein paar Tipps

    Seit meiner Weltreise 2011 habe ich einiges dazu gelernt, wie man effizient seine Tasche packen kann, dabei ist nichts davon ein Geheimnis. Aber als es neulich zum Segeln ging wurde ich mal wieder mit erstaunten Augen angesehen, wie ich alles dabei haben konnte und doch nur einen Rucksack dabei hatte, wo die anderen mit 2-3 Taschen aufliefen. Ich möchte hier nun ein paar Tipps geben, was ich beim Packen beachte.
    weiterlesen

  6. Irland: Pubs, Grün und schäbig-schön

    Auslandssemester bieten für Studenten ja eine gute Möglichkeit neue Erfahrungen zu sammeln. Aber es birgt auch eine Gelegenheit für Freunde eine tolle Reise mit einem Besuch zu verbinden. So kam es im Frühjahr 2012 dann auch, dass wir uns mit einer sechsköpfigen Gruppe aus Hannover auf den Weg nach Cork im Süden Irlands machten um unsere gemeinsame Freundin Jule dort für etwa eine Woche zu besuchen.
    weiterlesen