Logo maczarr.de - Hilko Holweg

E-Service - UXcamp Europe 2010 #uxce10

Die Abschluss-Session bildete "E-Service" von Eric Reiss. Der Däne, der auf der ganzen Welt unterwegs ist und Vorträge über Usability hält, zählt schon zu den Highlights des Camps. Der Mann hat nicht nur Fachwissen sondern weiß es auch zu präsentieren, Entertainment pur.

Er ging ein Beispiel über British Airways durch, mit denen er einmal schlechte Erfahrungen gemacht hatte und berichtet von seinem persönlichen Password-Recovery Desaster mit Ebay.
Es ging um den Unterschied zwischen zufriedenen und unzufriedenen Kunden und was es für wichtige Regeln aus der Offline-Welt im Umgang mit dem Kunden gibt, die auch auf die Online-Welt übertragbar sind.
Seine Art zu präsentieren ist humorvoll und einfach lehrreich-unterhaltend - ein würdiger Abschluss für das Uxcamp Europe 2010.

Zu guter Letzt noch Erics reading list zur Session und die Slides.



__________________________________

Dieser Artikel gehört zu einer Serie über das UXcamp Europe 2010 in Berlin.

UXcamp Europe 2010 in Berlin
Mobile UX
Resurrecting UI Prototypes
Next Generation User Interaction
The psychology of creativity
Voice Data Revolution in Africa
The future of Interface Design
Emotional Webdesign - Make the User smile
What did HTML5 ever do for users anyway?
ALOHA
E-Service

Noch keine Kommentare bisher. Schreibe jetzt den ersten!

Neuen Kommentar hinzufügen
Captcha CAPTCHA Image [anderes Bild]
(*) Pflichtangaben; E-Mail wird nicht öffentlich angezeigt